Homepage erstellen
rias1.de*oldiestopten.de*the radio archive*airchecks


In diesem Gästebuch sind 56 Einträge.
Eintrag hinzufügen23.01.2020 - 11:23 Uhr
Name*:
Land/Ort:
eMail:
Homepage:
Smilies: Smilies anzeigen »
  =
Datenschutz: Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
Auswahl: Meine eMail-Adresse im GB anzeigen
   
* = Pflichtfelder


Seite: 1

56. Hans-Dieter aus Stockheim 23.01.2020 - 00:34 Uhr
Hat jemand eine Audio-Aufnahme des RIAS aus der Zeit, als RIAS noch nicht über UKW gesendet wurde, sondern nur über Mittelwelle. Ich würde zu gerne noch einmal hören, wie die Störsender klangen, die den RIAS Empfang praktisch unmöglich machten.
*************************************************
Der Störsender ist letzter Link der RIAS-Seite.
Hier der Link: http://rias1.de/sound4/rias_/diverse/diverse.html


55. Andy aus Worms 02.01.2020 - 05:44 Uhr
Guten Abend,

was für eine Seite gibt es da im Internet... und ich habe sie erst heute gefunden!

Vor Stunden fiel mir eine Radiosprecherin von HCJB - Die Stimme der Anden ein und ich suchte nach ihr. Sally Schröder starb vor zehn Jahren in Kanada. Doch bei der Suche (Thema Kurzwellenradio) stolperte ich auch über einen Link zum Deutschen Soldatensender, den kannte ich nur vom Lesen. Und dieser Link führte auf rias1.de. Wow, Piratensender. Ich war treuer Hörer von RNI, Radio Nordsee. Menno, was es alles zu sehen, lesen und hören gibt. Inzwischen sind Stunden vergangen und ich habe ganz vergessen, daß ich eigentlich um 20.15 h Jurassic Park im Fernsehen sehen wollte.

Die Seite habe ich natürlich gespeichert und bin sicher, daß ich die nächsten Wochen keine Langeweile haben werde.

Zum Thema Capital Radio bei den Piratensendern in England möchte ich aber anmerken, daß es sich bei den drei Abbildungen unter dem Artikel nicht um Sticker und Plakat von dem Piratensender, sondern von dem ersten britischen Privatsender mit gleichem Namen handelt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Capital_London

Ich kenne den Sender von Anfang an, habe die Shows von Dave Cash und Kenny Everett in London mehrfach gehört. *** Ist korrigiert ***

Ein gutes neues Jahr wünsche ich! Andy


54. Martin aus Altdorf bei Nürnberg 27.12.2019 - 10:43 Uhr
Eine ganz tolle Seite mit wunderbaren Erinnerungen. Wir möchten einen Kontakt zu einem erfahrenen Kurzwellenhörer. Bitte per Mail melden. Gruß Martin



53. Albrecht aus Bremen 09.12.2019 - 14:04 Uhr
Moin aus Bremen, bin einmal wieder auf Ihrer/ eurer Seite gewesen und hab mich gefreut über die vielen interessanten Neuzugänge. Sehr gut, dass die extra aufgelistet sind.
Was ich noch suche ist die Pausenmusik, die in den70er Jahren immer dann gespielt wurde, wenn die Mittelwelle von RIAS2 ihre Frequenz wechselte, es schien ein extra hierfür komponierter Titel, evtl.von Kookie Freeman zu sein. Kennt ihr den? Herzlichen Gruß, Albrecht.


52. Frank aus Dortmund 06.12.2019 - 10:54 Uhr
eine gaaanz tolle Seite , für die man sich gerne Zeit nimt. Wenn sie jetzt noch vielleicht alte " Sport und Musik " Sendungen mit Kurt Brumme vom WDR hätten , wäre alles perfekt


51. Marten aus Berlin 04.11.2019 - 17:09 Uhr
Hallo, erhielt heute früh den Link zu der Seite. Nichts geschafft, aber den ganzen Tag gegrinst. 1000 Dank, einfach der Hammer.


50. MM aus Germany 01.11.2019 - 13:46 Uhr
Guten Tag, ich interessiere mich für die Aufnahmen von Damals War's - Geschichten aus dem alten Berlin. Leider finde ich auch auf der RIAS-Seite keinerlei Download-Links. Können Sie mir diesbezüglich bitte weiterhelfen? Würde es gern für meine Grosseltern aufbereiten, die haben keine Internet. Besten Gruss, MM
***********************
Leider ist ein Download nicht vorgesehen!!!


49. Dieter Hoffmann aus BRD 30.10.2019 - 15:52 Uhr
Ich kann nur gratulieren zu diesem tollen Archiv und habe mich selbst darin gefunden.TOLL



48. Geraderücker 14.10.2019 - 20:16 Uhr
Widergeburt DT64? Was ist das denn für ein Schmarn? Nahdem man auf widerrechtlich auf 12 der 16 DT64-Frequenzen Rias1 aufgeschaltet hatte, hagelte es Proteste. Dieses wiederum führte dazu, dass die Frequenzen DT64 zurück gegeben wurden. Und was beid ir dort vorliegt, ist der Moment der Wiederaufschaltung. Nicht mehr und nicht weniger.


47. Carla aus Bremen 14.10.2019 - 13:20 Uhr
Hallo Peter, wir sind eine politische Jugendbildungsstätte in Bremen mit dem Namen Lidice-Haus.
Zur Zeit bereiten wir ein Denkmal in unserem Gebäude vor, was an die Tragödie von Lidice 1942 erinnern soll.
Im Rahmen unserer Recherche sind wir auf die Seite rias1.de und den Bericht über Lidice "10.06.1942 Böhmen und Mähren, Lidice" gestoßen.
Wir würden den Radiobeitrag gerne im Kontext des Denkmals verwenden - ist dies rechtlich in Ordnung? Vielen Dank und liebe Grüße, Carla


46. Daniel Hoffmann aus HH 03.10.2019 - 01:20 Uhr
Toll, ich bin begeistert über die top 15 der Welle Nord vom NDR mit Willem. Werden eventuell noch weitere Ausstrahlungen ins Netz gestellt? Das wäre fabelhaft. LG. Daniel
**************************
Hallo Daniel, dies ist eine private Homepage. Ich kann immer nur Online stellen was von den Besuchern meiner Page zur Verfügung gestellt wird. LG.Peter


45. Wolfgang aus Deutschland 30.09.2019 - 06:23 Uhr
Hallo Peter, ich bin zur Zeit im Suchwahn nach dem "most mysterious song".

Dabei fand ich einen Link zu Deiner Seite. Toll, 2 komplette Sendungen der Hitparade International von HR3 aus meiner Zeit.
Bei der dritten Sendung von 1999 heißt der Moderator Jürgen Rasper nicht Reinke.

Beim gesuchten Lied Nr 4 wird eine Version gesucht oder genau diese???
Dann den Link zum Lied: https://en.wikipedia.org/wiki/Next_to_You,_Next_to _Me

Ich fand die erste Version: Shenandoah - Next To You, Next To Me
Rascal Flatts singt es auch und auch Robert Mizzell
Aber alle sind nicht das gesuchte.
Ricky Skaggs wird oft mit den Lyrics in Verbindung gebracht. Aber weder bei Amazon, Youtube und Spotify fand ich eine Hörprobe.
Evtl. ist er es. Viele Grüße und weiter mit der tollen Seite, Wolfgang


44. Frank G aus Dresden 29.09.2019 - 19:13 Uhr
Durch Zufall habe ich diese tollen Seiten gefunden. Ich war in Dresden Anfang der 80er Jahre leidenschaftlicher SdW Fan auf Mittelwelle. Zuvor hörte ich Schlagerderby,auch nicht auf UKW- wie auch: im Tal der Ahnungslosen- Super auf diesen Fundus zugreifen zu können. Ich habe noch 5 Bücher voll SdW-Charts aus der Zeit. OkyDoky aus Dresden Frank


43. Peschel aus Deutschland 22.09.2019 - 16:39 Uhr
Vielen Dank für das Hörspiel Tresoreinbruch bei Hertie. Gibt es noch orginale Radio/Fernseh- Berichte? MFG, Peschel
****************************
Leider sind mir keine bekannt! Peter


42. Günther Behrendsen aus Neetze (Nds) 06.09.2019 - 14:41 Uhr
Was für eine Seite! Hier findet man wirklich nahezu alles, was das Herz eines leidenschaftlichen Radiohörers höher schlagen lässt. Es ist wohl die größte Sammlung an historischen Tondokumenten, die mir je über den Weg gelaufen ist. Vielen Dank für die viele Mühe, für die viele Zeit die investiert wurde. Ich hoffe, dass diese Seite ewig erhalten bleibt.


41. Jörg aus St.Wendel 31.08.2019 - 19:04 Uhr
Hallo, eine der besten Seiten im Netz!


40. Jürgen aus Hamburg 28.08.2019 - 21:59 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, was für eine Perle habe ich mit dieser Website gerade entdeckt!
Sagen Sie, gibt es auch eine Möglichkeit, alte (NDR-)Schulfunksendungen ("Neues aus Waldhagen", "Das Leben ringsum" bei Ihnen oder anderswo zu hören?
Das sind Leckerbissen...


39. Uwe aus Dresden 22.08.2019 - 18:42 Uhr
Diese Seite ist ein Genuss. Man findet immer wieder etwas Interessantes. Es ist sooooo schön, in Erinnerungen zu stöbern. Hoffentlich wird hier immer aktualisiert.
Viele Grüße Uwe


38. Jürgen aus Norderstedt 27.07.2019 - 19:28 Uhr
Ich habe diese Seite erst vor einigen Tagen entdeckt. Ich bin Total begeistert. Als Fan von Gerd Alzen war ich besonders begeistert. Höre diese Sendung schon seit den Siebziger Jahren! Und jetzt hier in bester Qualität. Aber auch die anderen Highlights sind einmalig. Ich liebe Erinnerungen wie diese. Habe sogar einen ehemalige Geschäftspartner mit seiner Elvis Sendung entdeckt.


37. Christian aus Riesa 20.07.2019 - 12:53 Uhr
Hallo, ich bin schon einige Jahre auf diesen Seiten. Sehr interessant und altre Erinnerungen werden wach. Ich bin immer wieder total begeistert, welche Arbeit sich der Gestalter dieser Seiten gemacht hat. Hut ab!! Ich bleibe stets am Ball und bin weiterhin gespannt, was da noch so alles kommt. Seiten nur zum weiterempfehlen... Vielen Dank
Christian


36. René aus Schland 13.07.2019 - 20:06 Uhr
Hallo,

vielen Dank für diese geniale Seite. Das muss ja unheimlich viel Arbeit gemacht haben, dies alles zu erstellen und die Tonbänder in mp3 Dateien umzuwandeln. Ja da werden viele alte Erinnerungen wach. Lord "Kacke" (Spitzname, nicht böse sein) und die Schlager der Woche haben wir in den 1980ern natürlich vom Osten aus viel und gerne gehört. Und viele andere Sendungen aus dem damaligen Amerikanischen Sektor bzw. aus anderen Regionen des Westens, die hier aufgeführt sind, natürlich auch. Die Saarlandwelle und Radio Luxemburg seien da genannt. Das im Osten zu hören war total exotisch. Das war unser Blick in den Westen, wenn auch "nur" mit den Ohren.

Liebe Grüße


35. Jen aus New Zealand 05.06.2019 - 22:47 Uhr
Dear Editor, My name is Jen and I`m the Editor at Jen Reviews. I was doing research on BB King and just finished reading your wonderful piece: http://www.rias1.de/links.htm
In that article, I noticed that you cited a solid post that I`ve read in the past: http://www.bbking.com/
We just published an updated, comprehensive guide on how to play like famous guitarists including BB King on our sister site, Beginner Guitar HQ. It is completely free and you can find it here: https://beginnerguitarhq.com/famous-guitarists/
If you like the piece we ´d be humbled if you cited us in your article. Of course, we will also share your article with our 100k newsletter subscribers and followers across our social platforms.
Either way, keep up the great work! warmly, Jen


34. Andreas Diebold aus Weilheim/Oberbayern 30.05.2019 - 12:23 Uhr
Auch von mir ein großes Kompliment für dieses Archiv. So viele schöne und wertvolle Zeitdokumente, immer wieder ein Vergnügen, sich einige Filetstücke reinzuziehen.



33. Zeitungsmuseum der Stadt Aachen aus Deutschland 03.05.2019 - 22:12 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir, das Internationale Zeitungsmuseum in Aachen, planen ein Ausstellungsprojekt zum Thema "Der Krieg ist aus" Die Entstehung der Aachener Nachrichten und der Wiederaufbau, indem das Internationale Zeitungsmuseum auf dem Schwerpunkt Aachens Presse und die Alliierte Pressepolitik nach möglichen Ausstellungsobjekten sucht.
Bei unserer Recherche über den amerikanischen Tarnsender Radio 1212, sind wir auf drei Aufnahmen dieses Senders auf ihrer Internetseite gestoßen
Unter welchen Bedingungen ist ein (teilweises) Verwenden dieser Audioaufnahmen für unsere Ausstellung möglich?
Gerne beantworten wir Ihnen auch nähere Fragen zu unserem Ausstellungsprojekt und stehen für Rückfragen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
i. A. Lucas Lorenz
Sekretariat
Internationales Zeitungsmuseum der Stadt Aachen Pontstr. 13 - 52062 Aachen
email: office@izm.de; izm@mail.aachen.de www.izm.de; www.izmarchiv.de



32. Thomas Henschke aus Berlin 16.04.2019 - 09:25 Uhr
Hallo Peter, eine tolle Seite mit vielen Erinnerungen an den RIAS. Mich interessiert besonders Hans Rosenthal. Da vermisse ich wenigstens eine Sendung aus der Reihe "Opas Schlagerfestival", die H.R. mit Günter Neumann präsentierte.



31. DJ-Ayreco aus Niedersachsen 16.03.2019 - 01:01 Uhr
Hey Peter... Diese Seite ist seit Jahren eine Inspiration für mich - wie eine Dosis von einem bestimmten Lebensgefühl - eine Brücke in eine Zeit (in der basierend auf unserem damaligen Alter, alles noch so einfach und unkompiziert schien). Ich genieße jede einzelne Minute, mit den Stimmen der Moderatoren, die damals hinter der Mauer noch unereichbar schienen.... mit Songs gebannt auf Magnetbändern, die mit der Zeit ihre qualitativen Schwächen offenbarten. Jede von deinen Aufnahmen ist ein bewahrenswerter Schatz, der im Idealfall noch sehr lange Zeit erhalten und zugänglich bleiben sollte. Danke für diese Seite und dein Wirken!


30. K.Ramm aus deutschland 11.03.2019 - 18:35 Uhr
Bin begeistert von diesem Archiv. Wahrscheinlich ist es nicht tot sondern lebt immer noch.
Der Scherpunkt liegt ja auf Berlin, aber wie sieht es denn mit dem NDR aus. Ich suche Schulfunksendungen, gibt es da eine Möglichkeit?
Ansonnsten nochmal: Große Klasse!



29. Juergen Hardrath aus DE/ Friedrichshafen 10.03.2019 - 15:37 Uhr
Hallo Peter!
Wo hast du denn die vielen anderen Einträge aus älterem Gästebuch?



28. Marcus Schulz aus Hannover 07.03.2019 - 19:45 Uhr
Wirklich sehr interessante Seite.


27. Hrewig aus Schlangenbad 07.03.2019 - 16:23 Uhr
Hallo Peter, die Seite ist absolut spitze. Gerade die Rias-Sendungen aus den 80ern erinnern mich an meine Studienzeit in Chemnitz. Wir hörten nur Rias. Der Treffpunkt und Evergreens a gogo waren Kult. Beste Grüße, Herwig


26. Wolfgang aus Deutschland 04.03.2019 - 14:24 Uhr
Hallo Peter! Durch Zufall habe ich Deine Seite entdeckt, Superidee!

Gesucht habe ich eigentlich eine Sendung des Rias mit einem wunderbaren Portrait der Gruppe Genesis. Es war eine dieser Sendungen nachts, aber ich kann mich an den Titel oder Moderator nicht mehr erinnern, ich glaube Barry Graves. In dieser Sendung wurde besonders auf die abgedrehten Texte der Genesis eingegangen. Es muss so Mitte der 70er gewesen sein. Vielleicht kannst Du diese Sendung finden oder mir genauere Daten dazu nennen.

Ansonsten vielen Dank für den Fleiß auf Deiner Seite, in der man herrlich stöbern und sich erinnern kann. Viele Grüße
Wolfgang


25. Mariser aus Berlin 02.03.2019 - 07:27 Uhr
Danke, danke, danke! Ich kann dir nicht genug danken, für diese Seite. Sie holt meine Kindheit wieder ein kleines Stück zurück. Ich höre oft die Schlager der Woche und bin dann wieder in einer unbeschwerteren Zeit. Einfach nur schön. Ich hoffe, dass noch ganz viel Material im Zeitraum 1980-1984 rein kommt. Vielen Dank Peter!


24. Manuel Dennerlein aus Michelfeld Unterfranken 17.02.2019 - 21:18 Uhr
Grüß euch ich hätte da was für euch eine Sendung kommplett mit Ruth Kappelsberger von 1965 und einige weitere Sendungen wie kann ich euch die zur verfügung stellen gebt mir doch mal bescheid grüße zu euch aus Unterfranken


23. DerRitter aus Berlin 11.02.2019 - 21:25 Uhr
Wow-Danke. Als meine Kassettensammlung zerstört wurde, fand ich viel Trost in dieser Seite.
Ich vermisse die letzte Ausgabe von "Musik nach der Schule". Danke das es dies gibt!


22. Ralle 03.02.2019 - 18:05 Uhr
Hallo Peter, vor einiger Zeit hatte ich die Oldiestopten-Seite gefunden, vieles davon im Auto gehört und an die alten Zeiten gedacht. Rias Treffpunkt, Schlager der Woche, Rock over Rias - als wenn es gestern gewesen wäre. Jetzt finde ich die Seite viel umfangreicher unter der rias1 - domain. Du machst einen super Job, 1000 Dank dafür, beste Grüße, Ralle


21. Torsten aus Deutschland 29.01.2019 - 21:14 Uhr
Hallo Peter, heute möchte ich ganz herzlich DANKE sagen, dass in dem Archiv so tolle Zeitdokumente abgestellt sind. Mit 13/14 Jahren habe ich bereits das Rock n Roll Museum von Werner Voss auf NDR2 gehört (wohnte bei Buxtehude). Die Sendungen machen mir heute noch eine so große Freude - über 40 Jahre später! Heute ist mir aufgefallen, dass die Folge 515 zweimal abgestellt ist - auf dem Link Folge 514 und auf dem Link Folge 515 (was ja richtig ist
Die Folge 514 (01.12.2007 Thema: Verschiedenste Rhythm & Blues + Rock 'n' Roll-Spielarten) fehlt. Noch mal großes Kompliment für diese Plattform!!!!
Herzliche Grüße, Torsten


20. Dega aus Bremen 26.01.2019 - 21:45 Uhr
Moin! Vielen Dank für das ganze Material hier. Bis zuletzt war ich treuer Hörer des "Rock'n'Roll Museum" und ich freue mich, dass ich nun die ein oder andere Archiv- Lücke für mich schließen kann. Keep rockin' Dega


19. Achim Blank aus Deutschland, Frankfurt 26.01.2019 - 15:10 Uhr
Hallo zusammen, ich habe mir soeben auf Ihrer Seite den Mitschnitt BR1 - Die "Deutsche Schlagerparade" vom 07.12.1970 angehört. Die Sendung kann aber nicht am 07.12.1970 ausgestrahlt worden sein, da der 07.12.1970 ein Montag war und die Sprecherin am Ende der Aufnahme etwas von Samstag sagte. Könnte Sie hier Ihre Quelle nochmal überprüfen und das Datum eventuell korrigieren. Viele Grüße Achim Blank


18. Klaus-Dieter 19.01.2019 - 03:53 Uhr
Hallo, mir gefällt immer wieder die Seite. Bei Stars singen Deusch fällt mir sofort von den Beatles ein: Sie liebt dich, Komm gib mir deine Hand und von Nazareth: Morgentau (Morningdew). MfG. Klaus-Dieter


17. Rockin Roland aus Oberdischingen 16.01.2019 - 15:26 Uhr
Schon seit längerer Zeit gehört diese Seite zu meinen absoluten Favoriten. Auch wenn ich die Zeit der großen Offshore-Piratensender selbst nicht miterlebt habe, fasziniert mich dieses Thema sehr und ich höre auch gerne die alten Airchecks. Auch sind für mich die alten Rock 'n' Roll Sendungen z.B. von Werner Voss und Georg Kostya sind für mich regelrechte Lehrstunden der Musikgeschichte, dabei bin ich noch lange nicht durch alle Sendungen durch. Seit November 2014 modereriere ich eine eigene 14-tägige Sendung namens Rock 'n' Roll Flashback auf Radio free FM, einem nichtkommerziellen Radiosender in Ulm. Ich würde gerne auch Wiederholungen alter Sendungen wie z.B. dem Rock 'n' Roll Museum in unser Programm aufnehmen, dazu müsste ich jedoch wissen, wie hier die urheberrechtliche Situation aussieht und würde mich über eine Antwort per Email freuen. Liebe Grüße!


16. Robert Bergmann aus Deutschland 13.01.2019 - 23:16 Uhr
Großartige Seite. Bitte nie offline gehen damit. Danke für die komplette Sammlung von "Damals wars"


15. Jean-Matthias Mnich aus Berlin 11.12.2018 - 13:14 Uhr
Es ist unglaublich!
Vorab; vielen Dank für diese Homepage. Ich bin gebürtiger West-Berliner (BJ 1965) und wuchs mit Sendungen wie "Schlager der Woche" und "Evergreens a gogo" auf, natürlich auch den Hörspielen des RIAS (z.B. Onkel Tobias). Gerne würd ich dem Gestalter dieser Homepage eine Email schreiben, fand aber nichts dazu. Ich selbst besitze auch noch einige Raritäten aus der RIAS Zeit z.B. die wunderbaren Sendungen mit Robert Usaczyk über das Thema Filmmusik (ungekürzt) sowie eine Weihnachtssendung komplett Anfang der 80er Evergreens a gogo, welche hier nicht eingestellt ist. Ich war sehr lange auf der Suche nach Raritäten aus der Berliner Radiozeit und wurde hier fündig. Ich hoffe, das diese Homepage lange erhalten bleibt; ein großes Dankeschön an den Gestalter, der mit viel Liebe und Mühe fast Vergessenes wieder in die Gegenwart zurückholt!


14. Peter aus Haltern am See 06.12.2018 - 18:20 Uhr
Vielen Dank für diese tolle Seite! Mir fehlen die Worte zu diesem Archiv. Wir müssten bitte einmal telefonieren. Liebe Grüße.


13. Norbert aus Deutschland 16.11.2018 - 20:13 Uhr
Suuuuper!!!!
Das es sowas noch gibt!!
Erinnerungen werden real.
Kurzwellengeräusche kennt heute keiner mehr.
Ich bin "Baujahr" 1959 und hab viel von den "Sendungen"
(Hauptsächlich Herrmann Hoffmann u. Soldatensender)
live mitbekommen!
Ich fühle mich wieder in meine Jugendzeit zurückversetzt.
Mir kommen die Tränen.
Danke Danke Danke, Norbert


12. Wolfgang aus Deutschland/ Schwarzenbek 13.11.2018 - 11:33 Uhr
Hallo, liebe Freunde,
kommt Ihr an eine Sendung aus den 70ern ran von der Europawelle Saar? Dort wurde damals immer Samstagabend mit Bernd Duschinski ( oder so ähnlich ) eine Sendung moderiert, die immer um 20 Uhr begann und glaube bis 23 Uhr ging. Aus diesen Sendungen sunche ich nämlich einen bestimmten Titel, dessen Namen ich aber nicht weiß. Nur soviel: er wurde von den Hörern sehr oft gewünscht und ist ein Instrumentaltitel.
Für Eure Hilfe danke ich Euch von Herzen. Euer Wolfgang


11. Volker aus Deutschland 20.10.2018 - 13:40 Uhr
Hallo, Schöne Seite aber eine Frage hätte ich? Du stellst ja viel online, bekommst du keinen Ärger, bzw ist das legal? Nicht falsch verstehen, mir grundsätzlich egal, aber viele Sachen interessieren mich und ich möchte mir keine Abmahnungen einhandeln. Danke


10. André aus Stralsund 07.10.2018 - 11:23 Uhr
Hallo, bei einem kleinem DJ Treffen bei uns, immer bei Vinyl aus alten Zeiten, über alte Zeiten quatschen, alte Technik usw. sind wir auf Empfehlung auf diese Seite gekommen. Ich selber konnte hier oben zu 80er Zeiten mit zwei 14 Elemente Antenen Rias Berlin und SFB 2 hören. Geile Mucke damals. Einer meiner Lieblingsendungen unter anderem RIAS 2 - "Diskothek" mit Jo Eager. Sind noch Sendungen im Archiv vorhanden? Die, diese eine steht auch nicht online im Augenblick.
Ich habe zwei Rias Sendungen nochmals auf AKAI GX im Stream auf 26,5cm Spule aufgenommen. Einfach geil, diese Mucke über das alte Spulentonband anzuhören.
MAcht weiter so, vieleicht kommen noch andere Sendungen dazu.
Für Sendungen in Stereo würde ich auch gerne eine Aufwandsentschädigung geben, wenn ich das so schreiben darf.
Viele Grüße aus dem Norden, André


9. Torsten aus Berlin 03.10.2018 - 04:06 Uhr
Hallo, ich bin über den Sanella Schlager auf Ihre wunderbare Seite gelangt.
Mein großes Kompliment!
Ich sammle seit einigen Jahren Platten bis ca. 1950, und habe auch einiges an Werbung.
Einige Platten habe ich bei Ihnen nicht gefunden, wie zum Beispiel Blüthner oder Tha-Ga , Vademecum, DKW, Kaffee Richter. , Anil Zigaretten etc. Ich habe zum Aufnehmen wohl nicht die passende Technik, aber vielleicht ist das für Sie möglich und ergänzt Ihre Seite im Sinne eines Archives? Viele Grüße, Torsten


8. Peter 02.10.2018 - 15:36 Uhr
Hallo, Peter, Riesen Dank nochmals an Dich wegen der vielen Informationen dieser Page und für die viele Arbeit, die Du mit der Gestaltung dieser Seite aufwenden musst.
Ich suche eine Audiodatei vom DLF über die Hörererfahrungen mit RIAS, die ich schon mal auf Deiner Webseite gehört habe. Wurde die eventuell gelöscht. ?
Wenn es Deine Zeit erlaubt, würde ich mich über eine Antwort freuen.
Alles Gute und weiter so! Herzliche Grüße, Peter


7. Ronny aus Berlin 02.10.2018 - 13:54 Uhr
Danke Danke nochmals Danke für diese wunderbare Seite.. toll dass es Menschen wie Dich gibt..hast mir wunderbare Erinnerungen zurück geholt..
LG Ronny aus Berlin Köpenick


6. Richter aus GER / Glowe 26.09.2018 - 22:30 Uhr
Guten Abend zusammen, ja, wirklich schöne Seite!!!! Besteht die Möglichkeit von Willem (Norddeutsche Top 15) mehr zu bekommen?


5. Andree 08.09.2018 - 08:06 Uhr
DANKE für diese unglaublich tolle Site !!!
Ich kann es immer noch nicht fassen, was für wertvolle Schätze hier schlummern: lehrreicher als manches Geschichtsbuch -> Danke nochmals


4. Lutz 27.08.2018 - 01:14 Uhr
Hallo,schon als Kind in Berlin-Spandau, mit etwa 6 Jahren, hatte ich ein großes Röhrenradio mit 11 Kurzwellen, Mittelwelle, Langwelle aber ohne UKW. Ich liebte es immer, auf Senderjagd zu gehen, Musik aus fernen Ländern zu hören, Elektronenmusik usw. Regelmäßig hörte ich als Schulkind z.B. die Insulaner, Pension Spreewitz und anderes. Ich fand das witzig, verstand aber vieles natürlich noch nicht wirklich. Lutz


3. Thomas 22.06.2018 - 09:57 Uhr
Auch von mir ein großes Dankeschön für dieses Archiv! Es haeißt zwar immer ironisch mit Loriot "Früher war mehr Lametta." - aber wie dieses Archiv belegt, war früher in der Tat mehr Radio. Richtiges Radio und kein Dudelfunk. Schade, dass diese Zeiten unwiderbringlich vorbei sind.


2. Sölve 19.06.2018 - 07:54 Uhr
ANDI 22.05.2018 - 21:52
Zum Tod von Jürgen Jürgens...
leider muss unsere Interessengemeinschaft nun trauern. Einer unserer unverwechselbarsten Radiomoderatoren Deutschlands, ist nun von unserer Welt endgültig gegangen. Die schwere und am Ende tödliche Erkrankung hat uns Radioenthusiasten dazu gezwungen, in uns zu gehen. Deutschlandweit war seine Sendung "Hey Music" legendär, in West und vor allem Ostdeutschland. So etwas wird es nie wieder geben! Mein Beileid allen Angehörigen! Ruhe in Frieden Jürgen! Hey Music!!!

Oliver 22.05.2018 - 11:30
Der Tod von Jürgen Jürgens hat mich schockiert.. ich bin mit ihm aufgewachsen... lieber Hey Music als Schlager der Woche gehört .. (Und Commodore statt Atari gehabt) .
Ich hoffe, seine Sendungen bleiben hier erhalten... bin traurig....

Martin 12.05.2018 - 22:03
Hallo Peter, schaue ab und zu mit etwas Nostalgie auf Deine ganz, ganz großartige, umfangreiche Seite. Bin vor Jahren darauf gestoßen, als ich nach "Rias" gegoogelt habe. Habe Ende der 60er Jahre immer Samstagnachmittag ( wie auch meine Freunde ) den Rias Treffpunkt gehört. Eine Sendung die einfach "Pflicht" war, zumal wir an den Tonbandgeräten die Titel gern mitgeschnitten hatten. Die "richtigen" Platten gab es in der DDR ja kaum … ( Empfang des Rias im Westerzgebirge. Nähe Johanngeorgenstadt, denn in Hof gab es einen UKW Umsetzer für Rias 2. Somit hatten wir einen einigermaßen Empfang (in mono). Geärgert haben wir uns immer, wenn Lord Knud oder andere in die Titel reingequasselt haben... Wünsche weiterhin viel Spaß & Grüße aus München. Martin

Dietmar 10.05.2018 - 22:22
Beim Hessischen Rundfunk war die Werbefigur der Hund "Onkel Otto", beim Bayerischen Rundfunk der Löwe, in Berlin der Bär und beim Norddeutschen Rundfunk das "Seepferdchen". Erst viel später kam die Robbe. Das wissen viele gar nicht mehr und denken es wäre immer die Robbe gewesen. Die kam in der Zeit des Werbeblocks zwischen 18 und 20 Uhr überhaupt nie vor. Nach Abschaffung des Seepferdchens (ungefähr 1970) wurde zwischen den einzelnen Werbespots immer diese, ebenfalls per Zeichentrick dargestellte, elektrische Welle mit Musik unterlegt eingespielt. Die Robbe erschien immer dann, wenn zwischen den einzelnen ARD-Anstalten auf den NDR umgeschaltet wurde und auch als optisches Pausenzeichen innerhalb des NDR-Programmes. Sehr amüsiert habe ich mich, als ich 1990 zum ersten Mal "Äffle und Pferdle" hier im Südfunk Stuttgart sehen konnte. Leider gibt es nur noch die "Mainzelmännchen" – der Rest ist weg… Gruß, Dietmar, ab Dezember 1956 "Westfernsehen-Hai"


Silvio 10.05.2018 - 12:31
Ich kann euch nur sagen, eure Seite ist einfach genial. Die ganzen vielen Links
Super Musike. bin ein großer Fan von Schlager der Woche. lausche fast jeden Tag.
Habe euch mal verlink.
https://saugbilder-gb.com/

Sachsensound Leipzig 18.04.2018 - 07:55
Liebe Frau Felgenbauer, wenn die Findigsendung archiviert wurde würde ich mich an das Deutsche Rundfunkarchiv in Potsdam wenden. Sie müßten nur wissen wann sie gelaufen ist. MfG, J. Ramisch


1. Mik 19.06.2018 - 07:49 Uhr
Mik 10.04.2018 - 23:23
Werte/r Unbekannte/r, Vielen Dank für die tollen Sounds. Leider bin ich auf einen falschen Link gestoßen. Wenn man bei "Schall und Rauch" Independent-Night mit Holger Luckas und Ronald Galenza 23.-24.12.1991 den letzten Download-Link (24.12.1991 ** 04:00 - 05:00 ** 0:56:21) anwählt, dann wird statt dessen "DT64 ** Silvesternacht ** 31.12.1991 / 01.01.1992, 5. Stunde" heruntergeladen. Es wäre schön, wenn der korrekte Download zur Verfügung gestellt werden könnte. Dank im Voraus.
!!!(Link korrigiert 10.04.2018 23:45)!!!


Seite: 1

rias1-logo



Holen Sie sich auch ein Gästebuch bei www.homepage-gaestebuch.de
Aufrufe insgesamt: 6391 | Heute: 6 | Gestern: 4